Warmes Wasser Emagrece Wirklich?

Warmes Wasser Emagrece Wirklich?

Unser Körper besteht aus ca. 70% aus Wasser, und das Leben wäre einfach nicht möglich sein, ohne es. Sie haben sicher gehört, dass wir jeden Tag mindestens sechs Gläser Wasser nehmen sollte zur Erhaltung der Gesundheit und Giftstoffe, aber was Sie noch nicht wissen, ist, dass, so wichtig wie die Menge, die Temperatur des Wassers zu essen.

Was tut die chinesische Medizin

Für die Chinesen das Leben auf der Erde ist nur möglich durch ein Gleichgewicht der Kräfte Yin (Kälteenergie) und Yang (hot Energie). Nach dem gleichen Prinzip, muss unser Körper harmoniert auch die Kälte und Wärme in der Lage sein, ihre Stoffwechselfunktionen richtig auszuführen. Wenn Yin und Yang Energien aus dem Gleichgewicht geraten sind, und eine größere Prädisposition für Krankheiten, kann der Körper kommt, um übergewichtig oder sogar fettleibig zu entwickeln.

Bilder

Arten von Fettleibigkeit nach der chinesischen Medizin

Wie mit der Natur, wo die Energien ergänzen (Tag und Nacht, Sommer und Winter, etc.) unser Körper braucht auch ein Gleichgewicht zwischen Kälte und innerer Wärme zu halten, besser funktionieren und gesund zu bleiben. Wenn es eine Prävalenz von einer bestimmten Art von Energie ist, ist die Folge die Entstehung von Übergewicht, das aus zwei Gründen erfolgt:

- Übergewicht Yin

Es tritt auf, wenn eine Kältespeicherung im Magen ist, die länger als normal nehmen geschieht nach den Mahlzeiten zu leeren und verlangsamt den Stoffwechsel. Obwohl theoretisch langsame Verdauung zu einer Verlängerung des Sättigungsgefühles führt, in energetischer Hinsicht kann dies zu einer Ansammlung von Flüssigkeit im Körper verursacht.

Das heißt, eine Art Yin (in ruhigerer Gesamt und isst wenig) weniger hungrig zu fühlen, aber endet Übergewicht Flüssigkeitsretention durch übermäßige Kälte im Magen. Für diese Menschen, verliert das warme Wasser Gewicht hilft, die Temperatur des Körpers zu erhöhen, um die Energien balancieren und Verbesserung der Verdauung, die Förderung der Beseitigung von überschüssiger Flüssigkeit angesammelt.

- Übergewicht Yang

Sie haben wahrscheinlich Menschen gesehen, die die ganze Zeit reden, immer noch nicht sitzen und essen viel. Im Allgemeinen lieber Sport und hat wenig Geduld für ruhigere Aktivitäten wie Meditation und Lesen.

Dies sind die Individuen der Art Yang, der im Gegensatz zu jenem Typ Yin, viele Wärmeenergie im Magen ansammeln. Wenn dies der Fall ist, funktioniert das Verdauungssystem mit einer höheren Geschwindigkeit als normal, was bedeutet, dass die Menschen Art von Yang essen und dann sofort das Gefühl, hungrig, alles nur, weil der Magen zu schnell geleert. Als Ergebnis endet die Person mehr zu essen und Ende ist zu Fettleibigkeit Yang Art anfällig.

In diesem Fall dünnt das warme Wasser die Macht, den Magen zu beruhigen, den Verdauungsprozess zu verlangsamen und zur Verlängerung Sättigung. Das Ergebnis ist eine Abnahme des Appetits und damit der Verbrauch von Kalorien im Laufe des Tages.

Was bedeutet die Wissenschaft

Es gibt keine wissenschaftlichen Belege dafür, dass warmes Wasser trinken Gewicht verliert das gleiche, aber viele Mediziner sagen, dass das warme Wasser erhöht den Stoffwechsel und hilft, Fett zu verbrennen. Für Forscher, was passiert ist, dass das Wasser des Grundumsatz erhöht, wodurch die Notwendigkeit des Körpers für Energie zu erhöhen und somit die Fettspeicher zu mobilisieren.

Für einige Fachleute jedoch eine ausreichende Menge an Wasser jeden Tag trinken, sei es heiß oder kalt, verbessert die Verdauung und hilft bei der Kontrolle Appetit, Gewichtsverlust führt, die nichts mit der Temperatur des zu tun Wasser.

Das heißt, für einige warmes Wasser verliert an Gewicht, da es den Stoffwechsel erhöht und ermöglicht es Ihnen mehr Energie den ganzen Tag zu verbrennen. Für andere Angehörige der Gesundheitsberufe, ist dies nicht nur, weil es warm ist, sondern weil es Wasser.

Auch nach Ansicht der Wissenschaftler, viele Menschen, die eine Diät beginnen und zu mehr Tassen und Tassen warmes Wasser zu trinken, möglicherweise waren nicht vor die richtige Menge an Wasser zu trinken, und begann erst mit warmem Wasser zu tun. Somit kann Gewichtsverlust nicht direkt auf die Wassertemperatur in Beziehung gesetzt werden, sondern auf den höheren Nettoverbrauch selbst.

Jüngste Untersuchungen legen nahe, dass das Wasser raubend vor den Mahlzeiten hilft Portionen zu kontrollieren und trägt auch besser zu kontrollieren Appetit den ganzen Tag. Trinkwasser in geeigneten Mengen trägt auch zu einem besseren Funktionieren der Leber und Darm, zwei Organe verantwortlich für die Beseitigung der Giftstoffe und zur Verringerung der Entzündung beitragen. Und Sie wissen schon: Je mehr entzündet ein Organismus ist, kann desto größer ist die Anhäufung von überschüssigen Pfunde sein.

x Warmwasser Kaltwasser

Unsere Innentemperatur beträgt 37 ° C, aber wenn diese Zahl auf 39 ° C steigt unser Körper geht in Fieber, das lange potenziell schädlich für die Gesundheit sein kann.

Laut Dr. Lee Lain Ling, ein Experten in der chinesischen Medizin, schafft der ständige Verbrauch von kaltem Wasser zu einem Ungleichgewicht in unserem Körper ähnlich wie Fieber. Im Gegensatz zu Fieber, ist es jedoch sofort sichtbar und zeigt äußeree Zeichen, Zeichen der inneren Ungleichgewicht durch den regelmäßigen Verzehr von kaltem Wasser verursacht werden, im Laufe der Jahre ansammeln. Als Ergebnis über die Zeit der Verdauung beeinträchtigt und der Stoffwechsel verlangsamt sich, was letztlich zu Übergewicht führt.

Und auch in Bezug auf den Energieverbrauch, kann kaltes Wasser nehmen nicht ein großer Vorteil sein. Viele Diäten (einschließlich den Dukan), predigen einige Gläser Eiswasser während des ganzen Tages raubend Kalorienverbrauch zu erhöhen und in Gewichtsverlust Prozess zu unterstützen, da Wasser negative Kalorien hat.

Die Wahrheit ist, dass der Energieverbrauch des Körpers jedes Glas Wasser zu absorbieren, nicht viel variiert zwischen kaltem Wasser und heißem Wasser. Beide benötigen etwa 6-8 Kalorien pro Tasse metabolisiert werden. Mit anderen Worten, dauert es fast 900 Gläser Eiswasser ein einziges Kilo Fett zu entfernen.

Natürlich nur die Tatsache, Wasser zu nehmen bringt Nutzen für die Gesundheit, aber da die beide fast den gleichen Energieaufwand erzeugen, kann eine gute Idee sein, die alte chinesische Medizin zu folgen und warmes Wasser beginnen nehmen Sie Ihren Körper neu zu gewichten und beginnt, Gewicht zu verlieren .

Vorteile von Warmwasser

Doch nach Dr. Lee Lain Ling, den Verbrauch von warmem Wasser an Gewicht verliert, hat aber noch andere gesundheitliche Vorteile. Es sind dies:

  • Gleicht die Temperatur des Körpers nach der AusübungNehmen Sie kaltes Wasser unmittelbar nach der körperlichen Aktivität einen Schock in den inneren Organen und behindern die Kühlung des Körpers führen kann. Dies liegt daran, dass im Laufe des Jahres die interne Wärme auf die Oberfläche des Körpers verläuft, der Schweiß und einen externen Wärmegefühl hervorruft. Im Innern des Körpers, jedoch sank die Temperatur - also nimm kaltes Wasser wird die innere Kälte nur noch verschärfen. Um dies zu vermeiden, nehmen Sie warmes Wasser direkt nach dem Training, das die inneren Organe zu schützen, während die Körperoberfläche ermöglicht natürlich zu kühlen;
  • verbessert die Durchblutung: Kaltes Wasser oder Eis-Getränk als der Körper, in einem Gefrierschrank gelegt wird, das heißt, sind ihre Funktionen beeinträchtigt und eine Abnahme der Blutzirkulation können;
  • Spendet Feuchtigkeit und pflegt die Funktionen der Organe: Längere Gewohnheit kaltes Wasser verbrauchen zu Austrocknung der Organe führen kann, die als Folge vertraglich vereinbart sind und langsamer werden. Auch wenn es Jahre dauert, auftreten, kann diese Dehydratisierung mit täglichem Verbrauch von warmem Wasser umgekehrt werden, die die Fähigkeit, die Leichen zu aktivieren hat, die in einem Zustand fast Ruhezustand waren;
  • Trägt zur Verbesserung der verschiedenen Symptome: Wie wir kaltes Wasser gesehen haben, nehmen, zu einem Ungleichgewicht der Körpertemperatur führen kann, die Empfindung von übermäßiger Hitze, Schwitzen, Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Mangel an Energie, Schmerzen in der Brust, Gas, Bauchschmerzen und langsamer Verdauung führen kann. Der Verbrauch von warmem Wasser kann reduzieren oder sogar diese Symptome zu beseitigen, da sie den Energiefluss im Körper wieder her.

Starten Sie noch heute

Zunächst kann es schwierig sein, wärmeres Wasser anzupassen, aber im Laufe der Zeit wird Ihr Körper verwendet werden und Sie nicht die meisten des kalten Glases verpassen.

Ein Tipp, den Geschmack des warmen Wassers zu verbessern, ist ein paar Minzeblätter hinzufügen oder Zitrone fällt so - aber setze Süßstoff oder Zucker vermeiden, nicht die Vorteile des warmen Wassers zu untergraben. Warmes Wasser mit Zitrone am Morgen wieder das ordnungsgemäße Funktionieren der Leber und hilft, Giftstoffe zu beseitigen und freie Radikale zu bekämpfen.

Sie brauchen auch nicht einen plötzlichen Beginn zwei Liter warmes Wasser pro Tag zu nehmen. Versuchen Sie es mit einem Glas am Morgen beginnen, noch den Stoffwechsel des Fastens zu aktivieren und die Darmfunktion zu verbessern. Nach und nach Erhöhung der Anzahl der Tassen warmes Wasser den ganzen Tag, inklusive einem Glas 15 Minuten vor den Mahlzeiten.

Nach einem paar Tagen werden Sie bereits in wärmerem Wasser angepasst werden - aber nicht vergessen, dass das Wasser warm sein sollte, nicht kochen. Brennen Sie Ihre Zunge oder sind schwer zu trinken, weil es zu heiß ist. Die ideale Temperatur ist wärmer als Sie bequem nehmen (in der Regel zwischen 30 und 37 ° C)

Und natürlich, zusätzlich zu dem täglich mindestens 6 Gläser Wasser einnehmen, sollten Sie körperliche Aktivität und Veränderung Essgewohnheiten üben, um Fett zu verbrennen und den Zeiger der Waage zu senken.

Denken Sie daran, warmes Wasser verliert an Gewicht zu nehmen, aber nur, wenn diese Praxis durch eine kalorienreduzierte Ernährung, die reich an natürlichen und gesunden Lebensmitteln (keine Verwendung unter warmem Wasser und isst Süßigkeiten und frittierte Speisen des ganzen Tages) begleitet wird.

Sie haben diese Gewohnheit warmes Wasser während Ihrer täglichen Einnahme? Die Auffassung, dass alte Prämisse, dass warmes Wasser dünn, im Gegensatz zu dem kalten Wasser? Kommentar unten!